KERAMIKVERSIEGELUNG

Keramikversiegelung: Kosten, Preise und Vorteile

Allgemeine Informationen

Immer wieder hört man im Bereich der Tuningszene von der so genannten Keramikversiegelung. Die Keramikversiegelung ist ein Trend, der nicht nur im Bereich des Tunings, sondern auch im Bereich der allgemeinen Auto und Wohnmobil-Pflege immer wieder erwähnt wird. Doch was zeichnet eine Keramikversiegelung aus? Und wo liegen die Kosten einer professionellen Keramikversiegelung?

Wir geben Tipps und klären auf zum Thema „Quartz Coating, Glas Coating, Silizium Coating“ im Zusammenhang mit der Lackpflege.

Von der Nano-Technologie zur Keramikversiegelung

Nano Effekt statt Nanoversiegelung​

Im Bereich der Autopflege hört man immer wieder von vielerlei verschiedenen Inovationen. Neben dem klassischen Auto-Shampoo und Auto-Wachs oder der konventionellen Auto-Politur feiert derzeit die innovative Keramikversiegelung ihren Siegeszug unter eingefleischten Autofans und Campingfans. Eine Keramikversiegelung ersetzt weder das Waschen noch das Polieren eines Autos, sondern fungiert eher als Alternative zum klassischen Wachsen und fungiert somit als Langzeitveredelung. Die Keramikversiegelung ist eine neuartige Form der Oberflächenversiegelung im Bereich der Autolacke. Dabei wird die Keramikversiegelung auch als „Quartz Coating“ bezeichnet und häufig mit einer Nanoversiegelung verwechselt.

Denn unter einer Nanoversiegelung kann man verschiedene Formen der Autopflege verstehen. Der Begriff „Nano“ steht dabei für die Nano-Technologie, die sowohl im Bereich der Shampoos, Polituren, Glasreiniger, Detailer oder Wachse Einzug gefunden hat. Nano-Technologien gibt es auch im Bereich der Scheibenversiegelung. Schlichtweg versteht man unter Nano-Pflegeprodukten chemische Pflegeprodukte, die dank Nano-Technologie im Vergleich zu konventionellen Produkten einen höheren Wirkungsgrad aufweisen. Das Abperlen von Wassertropfen – der umgangssprachliche Lotuseffekt – basiert beispielsweise auf der Nano-Technologie. Doch was ist nun eine Keramikversiegelung?

Keramik-Versiegelung: Abriebfest und langanhaltend

Unter einer Keramikversiegelung versteht man eine transparente und damit nicht sichtbare Oberflächenversiegelung und Oberflächenveredelung.

Die Keramikversiegelung ist nicht nur farb- und geruchsneutral sondern auch transparent. Genau genommen kommt bei der Keramikversiegelung das Polymerbasierte chemische Element Silizium zum Einsatz. Das Halbmetall "Silizium" ist ungiftig und ähnelt im Rahmen der Lackpflege einer flüssigen Panzerglasbeschichtung. Insofern kann die Keramikversiegelung bei allen erdenklichen Lacken – vom Metallic-Lack bis hin zum Uni-Lack – vorgenommen werden. Ein wichtiger Vorteil der Keramikversiegelung ist, dass der Lack besonders langanhaltend versiegelt und damit gegen Witterungsbedingungen geschützt ist.

Professionell durchgeführte Keramikversiegelungen können ihre Wirkung auch noch nach fünf bis sieben Jahren entfalten. Die klassische Autoversiegelung mittels Autowachs hält hingegen nur einige Autowäschen durch. Der Grund für die enorme Beständigkeit und Haltbarkeit ist, dass die Keramikversiegelung vergleichsweise abriebfest ist und Geschichtet werden kann, so wird die langen Standzeit gewährleistet. Auch nach einigen Autowäschen sorgt die Keramikversiegelung für einen entsprechenden Schutz des Autolacks.

Was kostet eine Keramikversiegelung

Bevor die langanhaftende Oberflächenbeschichtung vorgenommen wird, sollte der Lack des Fahrzeugs gründlich gereinigt und poliert werden.

Kratzer werden durch die Keramikversiegelung nicht unsichtbar, sondern müssen vor dem Auftragen der Keramikversiegelung durch mehr oder weniger mühsames Polieren oder Nassschleifen entfernt werden. Eine professionelle Keramikversiegelung geht daher immer mit einer klassischen Aufbereitung des Lacks einher. Eine Reinigung mittels Wasserdampf und Reinigungsknete, eine Politur gegen Kratzer und Hologramme sowie eine Neutralisierung des Lacks sind meist im Service der PKW-Aufbereitung inbegriffen. Die eigentliche Keramik-Versiegelung sowie die Härtung unter Wärmestrahler ist sozusagen das i-Tüpfelchen, das für langanhaltenden Glanz und abriebfesten Schutz sorgt. Die Kosten einer Keramikversiegelung können je nach Größe des Fahrzeugs variieren.

Bei SUVs und Geländewagen kann eine Profi-Keramikversiegelung gut und gerne um die 1000,- bis 1200,- Euro kosten. Bauart bedingt variiert der Preis für Wohnmobile, Sport und Luxusfahrzeuge sehr stark. Wohnmobile und Caravan werde daher individuell besprochen. Abgesehen vom Autolack eignet sich die Keramikversiegelung auch zur Pflege von Felgen oder Bauteilen im Innenraum.

Der letztendliche Preis richtet sich nach dem individuell besprochenen Leistungsumfang sowie der Größe und dem Verschmutzungsgrad des Objekts.

​Lackaufbereitungsarbeiten, z. B. Beseitigung von matten Stellen, leichten Kratzern und Hologrammen, werden in Absprache mit dem Kunden und je nach Aufwand separat berechnet.

Gerne machen wir Ihnen ein individuelles Angebot für Ihr Fahrzeug, rufen Sie uns dazu an oder schreiben uns alle nötige Informationen (Typ, Länge bei Reisemobile, Alter und sonstige Besonderheiten) per E-Mail.

Kontakt aufnehmen